Winterliche Außenübung am IdF

Am vergangenen Samstag hatten die Löschgruppen Eilpe-Delstern, Eppenhausen und Tücking die Möglichkeit am Außengelände des Instituts der Feuerwehr (IdF) in Münster zu üben. Trotz der frostigen Temperaturen und des Schnees war die Stimmung gut.

Gruppenbild

Die Löschgruppen nutzten diese seltene Möglichkeit um verschiedenste Einsatzsituationen zu simulieren. Es wurden schwere Puppen in den mit Nebelmaschinen verrauchten Gebäuden versteckt und die Trupps mussten diese unter Atemschutz finden. Dabei wurde dies immer wieder in unterschiedlichen Gebäuden simuliert, so dass jeder „Einsatz“ anders war.

Nach fünf Stunden „Dauereinsatz“ machten sich die Löschgruppen wieder gut gelaunt auf den Weg in die Heimat.

Uns hat es sehr viel Spaß gemacht und wir hoffen dass wir bald wiederkommen dürfen.