Grundsteinlegung neues Geräthaus „EppHohEi“

© Michael Kleinrensing

© Michael Kleinrensing

Am Freitag, dem 11. Oktober 2013, war es endlich soweit:
Nach über 20 Jahren Planungszeit wurde der erste Spatenstich für das neue Gerätehaus der Löschgruppen Eppenhausen, Holthausen und Eilpe-Delstern gemacht. Die Gruppe Süd der Jugendfeuerwehr Hagen wird ebenfalls im Gebäude eigene Räumlichkeiten beziehen.
Auf dem Foto sieht man das Bauschild und den symbolischen Spatenstich durch Amtsleiter der Feuerwehr Hagen Heinz Jäger dem Oberbürgermeister Jörg Dehm, sowie Vertretern der GWH und der Politik.
Da die Witterungsverhältnisse im Winter meisst nicht „baufreundlich“ sind, wird die Fertigstellung des neuen Gerätehauses für die vier Löschgruppen ca. 18 Monate in Anspruch nehmen.

Eine Spende für die Jugendfeuerwehr

Anlässlich seines 70. Geburtstags forderte unser Kamerad K.W. Bonner seine Gäste auf, für die Jugendfeuerwehrgruppe Hagen-Süd in die aufgestellte Spardose zu spenden und nicht, wie üblich, Geschenke mitzubringen.

Hierbei brachten die Gäste eine Spendensumme von 500 € zusammen, welche am 23. August der Jugendfeuerwehr offiziell überreicht werden konnte.


Auf dem Bild sind neben der Mitglieder der Jugendfeuerwehrgruppe Hagen-Süd auch der Abschnittsführer des 5.Abschnittes, J. Krumm, der Betreuer der JF Süd, A. Randisi, der Stadtjugendwart, M. Nehrenheim, der Sachbearbeiter FF, R. Blumenthal, der Löschgruppenführer der LG Eilpe-Delsten, C. Pöpke, und ein Vertreter der Amtsleitung M. Laame, sowie der Jubilar, KW Bonner, zu sehen.