Besichtigung des Strahlenschutzbunkers am Bahnhof

Im Zuge des Verkaufs des Parkhauses in der Bahnhofstrasse wurde auch eine Rarität Hagens verkauft. Denn unter dem Parkhaus schlummert seit den 70er Jahren ein Strahlenschutzbunker seinen Dornröschenschlaf. Im Zuge des Kalten Krieges wurde dieser zum Schutz von 1600 Hagener Bürgern errichtet. Vor vierzehn Tagen hatte die Löschgruppe Eilpe-Delstern die Möglichkeit einer letzten Führung durch das Relikt aus einer längst vergangenen Zeit beizuwohnen.

Weiterlesen