Übung im Freilichtmuseum

LF 8/6 vor Gebäude
Die Löschgruppe Eilpe-Delstern hatte am 23.03.2013 die Möglichkeit, auf dem Gelände des LWL-Freilichtmuseums in Hagen zu üben. Die drei durch die Löschgruppenführung ausgearbeiteten Übungen behandelten die Suche und Rettung von einer oder mehreren Personen aus eingeschössigen Gebäuden. Dazu wurden Puppen in einer Garagenanlage des Freilichtmuseums versteckt und die Räumlichkeiten mit einer Nebelmaschine verraucht. Zur Bewältigung dieser Einsatzstellen musste die Löschgruppe gut zusammenarbeiten und zeigen, dass die Kameraden in der Lage sind, das Gelernte aus dem praxisreichen Sommer des letzten Jahres sowie den zahlreichen Unterrichtsstunden des vergangenen Winters umzusetzen.

Die Übung wurde durch alle Mitglieder der Löschgruppe als voller Erfolg gewertet, da zum einen der Spaß nicht zu knapp kam und zum anderen die Übungen das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten stärkte.

Ein großes Dankeschön von Seiten der Löschgruppe gebührt dem LWL-Freilichtmuseum in Hagen für die Bereitstellung der Räumlichkeiten zur Übungsdurchführung. Wir freuen uns darauf, wieder zu kommen.

Bilder zur Übung finden Sie hier.

Übung am Außengelände des IdF NRW

Aufgrund einer günstigen Gelegenheit hatte der 5. Abschnitt der Feuerwehr Hagen die Möglichkeit, am 10.03.2012 im Außengelände des Instituts der Feuerwehr (IdF)  in Münster zu üben. Nach Genehmigung durch die Amtsleitung konnte es los gehen.

Dort, wo die Führungslehrgänge für die Feuerwehren in NRW abgehalten werden, konnten sich die Löschgruppen Dahl, Eilpe-Delstern, Eppenhausen und Holthausen verschiedenen Übungsszenarien stellen. Jede Löschgruppe konnte mit dem eigenen Fahrzeug und der eigenen Mannschaft dort sehr realitätsnah üben.
Weiterlesen