Besichtigung des Strahlenschutzbunkers am Bahnhof

Im Zuge des Verkaufs des Parkhauses in der Bahnhofstrasse wurde auch eine Rarität Hagens verkauft. Denn unter dem Parkhaus schlummert seit den 70er Jahren ein Strahlenschutzbunker seinen Dornröschenschlaf. Im Zuge des Kalten Krieges wurde dieser zum Schutz von 1600 Hagener Bürgern errichtet. Vor vierzehn Tagen hatte die Löschgruppe Eilpe-Delstern die Möglichkeit einer letzten Führung durch das Relikt aus einer längst vergangenen Zeit beizuwohnen.

Weiterlesen

Übung im Freilichtmuseum

LF 8/6 vor Gebäude
Die Löschgruppe Eilpe-Delstern hatte am 23.03.2013 die Möglichkeit, auf dem Gelände des LWL-Freilichtmuseums in Hagen zu üben. Die drei durch die Löschgruppenführung ausgearbeiteten Übungen behandelten die Suche und Rettung von einer oder mehreren Personen aus eingeschössigen Gebäuden. Dazu wurden Puppen in einer Garagenanlage des Freilichtmuseums versteckt und die Räumlichkeiten mit einer Nebelmaschine verraucht. Zur Bewältigung dieser Einsatzstellen musste die Löschgruppe gut zusammenarbeiten und zeigen, dass die Kameraden in der Lage sind, das Gelernte aus dem praxisreichen Sommer des letzten Jahres sowie den zahlreichen Unterrichtsstunden des vergangenen Winters umzusetzen.

Die Übung wurde durch alle Mitglieder der Löschgruppe als voller Erfolg gewertet, da zum einen der Spaß nicht zu knapp kam und zum anderen die Übungen das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten stärkte.

Ein großes Dankeschön von Seiten der Löschgruppe gebührt dem LWL-Freilichtmuseum in Hagen für die Bereitstellung der Räumlichkeiten zur Übungsdurchführung. Wir freuen uns darauf, wieder zu kommen.

Bilder zur Übung finden Sie hier.

Jahresdienstbesprechung 2012

Am vergangenen Samstag traf sich die Hagener Feuerwehr in der Stadthalle zu ihrer Jahresdienstbesprechung.
Die Amtsleitung ließ das vergangene Jahr revue passieren und wertete das Einsatzaufkommen des Jahres 2012 aus. Ebenfalls dankte Oberbürgermeister Jörg Dehm, stellvertretend für die Bürger der Stadt, den Einsatzkräften für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr, sowie deren Familien für ihr Verständnis und die Bereitschaft die Liebsten in ihrer Tätigkeit als Angehöriger der Feuerwehr Hagen zu unterstützen.

Die Jahreshauptversammlung wurde auch in diesem Jahr wieder dazu genutzt Beförderungen und Ehrungen auszusprechen:
Insgesamt wurden vier Kameraden der LG Eilpe-Delstern befördert: zwei zum Oberfeuerwehrmann (OFM) , einer zum Unterbrandmeister (UBM) und ein weiterer zum Oberbrandmeister (OBM).

Drei unserer Kameraden wurden für ihre Langjährige Dienstzeit von 20, 35 und 40 Jahren in der Feuerwehr geehrt.

Nach Ende des offiziellen Teils wurde der Abend durch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm abgerundet.